Alexa und ihr Verhältnis zum Fußball

Dieses mal frage ich Alexa das eine oder andere und bin nicht so richtig zufrieden mit Ihren Antworten. Sie ist halt doch nur ein Mädchen und kann mit Fußball nichts anfangen. 😉

Wer ist Alexa?

Die Dame steckt unter anderem im Echo. Amazon Echo ist ein Smart Speaker und sprachgesteuerter, internetbasierterIntelligenter persönlicher Assistent des US-amerikanischen Unternehmens Amazon. Er greift auf diverse herstellereigene Dienste sowie Dienste von Drittanbietern zu. Das Gerät wird seit dem 23. Juni 2015 in den Vereinigten Staaten und seit dem 26. Oktober 2016 in Deutschland verkauft.

In die Entwicklung der Sprachsteuerung investierte Amazon mehrere Millionen US-Dollar und machte die Alexa Voice Services (AVS) Dritten zugänglich. Die Sprachaufnahmen, welche die Grundlage für die Stimme der Software bilden, erfolgten im polnischen Danzig. Dort hatte Amazon 2013 das Start-up Ivona übernommen, das die entsprechende Technik entwickelte. Die deutsche Stimme ist die einer Profisprecherin, die seitdem exklusiv für Amazon arbeitet. Der Konzern hält ihre Identität geheim. Das Aktivierungswort „Alexa“ ist Amazons Hommage an die Bibliothek von Alexandria.

Für Amazon-Prime-Mitglieder in den USA ist Amazon Echo seit dem 6. November 2014 erhältlich. Am 23. Juni 2015 wurde das Gerät allen Kunden angeboten.

Im März 2016 stellte Amazon den Amazon Echo Dot vor, der eine Puck-große Version des Echo ist. Im Gegensatz zum Echo hat er nur einen kleinen Lautsprecher, da man ihn mit vorhandenen Lautsprechern verbinden kann.

Im Februar 2017 wurde bekannt, dass Amazon an der Identifikation menschlicher Stimmen forscht (Sprecherauthentifizierung).

Die heutige Podcastempfehlung kommt aus dem Hause ZEITOnline und was die Damen und Herren so zu bieten haben, findest Du hier. Aber Vorsicht Alexa hört vielleicht zu. 😉

Ich möchte mit PODartig auf Dinge hinweisen, die Menschen Ü50, aber nicht nur die, bewegen. Und vielleicht ist das eine oder andere Thema dabei, über das man auch gemeinsam reden kann!
Wenn da draußen jemand unterwegs ist, der sich von dieser Idee angesprochen fühlt, der ist gerne eingeladen ein Teil von PODartig zu werden. Schreibt mich einfach über das Kontakformular an.

Ich freue mich auf Feedback!
Dein Stephan

Weitere Podcast von mir:
Radiofore der Golfpodcast
Zuggeflüster, der Podcast über die E-Zigarette
und Travelcast mein Reisepodcast.


Kommentar verfassen